Öffnungszeiten Ausstellungen

Montag und Dienstag:
7:30 Uhr - 15:00 Uhr

Mittwoch bis Freitag:
7:30 Uhr - 14:00 Uhr

Gruppen werden gebeten, sich telefonisch bei Frau Strupp, Frau Schulte, Frau Jentges unter Tel. 0211/4971-411 oder durch Zusendung einer E-Mail an pressestelle@olg-duesseldorf.nrw.de anzumelden.

Informationen

Ausweis GraphicBitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Haus nur mit gültigem Ausweispapier möglich ist.

Mit Wartezeiten bei grösseren Gruppen oder an stark frequentierten Tagen muss gerechnet werden.

Der Eintritt ist grundsätzlich frei. Steuerlich absetzbare Spenden an den Verein sind möglich.

Rückblick auf die Veranstaltungen 2019

10.11.2019 - Matinée

Matinée mit Frau Prof. Dr. Wasserloos

20.09.2019 - Aufführung

Richterkabarett

23.05.2019 - Ausstellungseröffnung

Einlass am Tag der Eröffnung: 17.30 – 18.15 Uhr

Petra Lemmerz "schwebende Substanzen"

Petra Lemmerz´ Metier ist die Farbe, die in einem Prozess des kontrollierten Zufalls auf die Leinwand gebracht wird. Damit lässt sie den Betrachter in unbekannte Farbwelten tauchen.

Petra Lemmerz

02.05.2019 - Konzert

Einlass ab 17.30 Uhr

Daniel Kempin & Dimitry Reznik - benkschaft (Sehnsucht)

Daniel Kempin & Dimitry ReznikMit „benkschaft“ (Sehnsucht) stellt das Duo Daniel Kempin und Dimitry Reznik jiddische Lieder vor, die sich mit Liebe, Arbeit, mit der Revolution, dem Messias, der Befreiung, den Feiertagen, mit Amerika, der Shoah („Holocaust“), dem Staat Israel und anderen – eben jüdischen – Themen beschäftigen.

Bei dem von den Juden in Osteuropa gesprochenen Slang „Jiddisch“ handelt es sich um eine eigenständige Sprache mit eigener Grammatik und eigenem Wortschatz.

Der 2. Mai 2019 ist für Juden weltweit der Gedenktag an die Opfer der Shoah und wird angesichts des Aufführungsortes ebenso eine Rolle spielen wie die Sehnsucht nach sozialer Gerechtigkeit.

Chasan Daniel Kempin
Musikstudium in Darmstadt, einige Semester Studium der Judaistik in Frankfurt und in einer Jeschiwa in Jerusalem. Jiddisch-Intensiv-Sprachkurse in Großbritannien und Israel.

Daniel Kempin & Dimitry ReznikKonzerte und Workshops seit 1983 u.a. in Großbritannien, Polen, Ungarn, Russland, Israel und den USA. Zahlreiche Rundfunk- und Fernseh-Aufnahmen sowie fünf z.T. mehrfach ausgezeichnete CD-Veröffentlichungen.

Kempin ist der Kantor des Egalitären Minjan der Frankfurter Jüdischen Gemeinde. Die Ordination bei ALEPH/Jewish Renewal in den USA zum Chasan erfolgte 2015. Seit 1985 im Interreligiösen Dialog vielfältig aktiv, ist er Mitbegründer und -leiter des Interreligiösen Chores Frankfurt (IRCF).

Dimitry Reznik
Geboren in Petrosawodsk, Russland. Musikstudium in St. Petersburg, Köln und Utrecht. Meisterkurse bei Philipp Hirschhorn und Yehudi Menuhin. Studium in einer Lubawitscher Jeschiwa in Jerusalem.

Intensive solistische Konzerttätigkeit, u.a. in Frankreich, Großbritannien, Polen, Russland, Israel, Chile, Kanada und den USA.

Mehrere CD-Produktionen, u.a. mit dem Klaviertrio St. Petersburg und dem Tango- und Klezmerquartett. Seit 1992 Zusammenarbeit mit Daniel Kempin.

21.03.2019 - Ausstellungseröffnung

Einlass am Tag der Eröffnung: 17.30 – 18.15 Uhr

Andreas Bretz "Im Fokus" - Pressefotografie -

Andreas BretzAndreas Bretz, 1968 als Kind des Ruhrgebiets geboren, begann seine berufliche Laufbahn mit Anfang 20 als Sportfotograf bei der lokalen Tageszeitung.

Schon früh war er für verschiedene Sportagenturen europaweit unterwegs.

Für seine Ausbildung zum Fotoredakteur bei der Rheinischen Post verschlug es ihn schlussendlich nach Düsseldorf, wo er nunmehr seit 20 Jahren lebt und arbeitet.

1993-1998
Freier Fotograf WAZ

1995-1996
Sportagentur Sven Simon

1997-1998
Sportagentur Werek

1999-2001
Volontariat Rheinische Post

Seit 2001
Fotoredakteur bei der Rheinischen Post in Düsseldorf

Mit seinen Fotografien möchte Andreas Bretz vor allem einen Einblick in den typischen und meist hektischen Arbeitsalltag eines Tageszeitungsfotografen geben.

Obwohl ihm dabei oft nur wenige Minuten für ein Foto zur Verfügung stehen, ist er stets bedacht, den ganz besonderen Moment mit seiner Kamera festzuhalten.

Impressionen

Eingang

Aktuelles

Ausstellungseröffnung

Petra Lemmerz
"schwebende Substanzen"

Petra Lemmerz

Petra Lemmerz´ Metier ist die Farbe, die in einem Prozess des kontrollierten Zufalls auf die Leinwand gebracht wird...

mehr >>